Brauwasseraufbereitung: Qualität, Geschmack und Wirtschaftlichkeit – Made in Germany

Die Brauwasseraufbereitung trägt wesentlich zum Geschmack eines Bieres bei. Denn nur selten ist das Rohwasser vor Ort in der jeweils benötigten, optimalen Wasserqualität verfügbar. Die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe im Brauwassers entscheidet jedoch maßgeblich über den Geschmack des Bieres mit. Jeder Biertyp (z.B. Ale, Pilsener, Weizen) benötigt dabei seine ganz eigene, individuelle Brauwasserzusammensetzung, die nur mit der richtigen Brauwasseraufbereitung bereitgestellt werden kann. Eine ungeeignete Brauwasserqualität beeinträchtigt aber nicht nur den Geschmack, sondern stört zudem auch den Herstellungsprozess und erhöht damit die Produktionskosten.

Regional unterschiedliche Wasserzusammensetzung = unterschiedliche Brauwasseraufbereitung

Jedes Quellwasser, Brunnenwasser und Oberflächenwasser hat seine eigene, urtümliche Zusammensetzung. Das liegt vor allem an den unterschiedlichen Bodenschichten und Gesteinsarten, mit denen das Wasser auf seinem langen Weg in Kontakt kam. Dadurch unterscheidet sich die Zusammensetzung des Rohwassers von Ort zu Ort und damit auch sein Einfluss auf den Geschmack des Bieres. Die Aufbereitung des Brauwassers muss daher nicht nur auf das zu brauende Bier, sondern immer auch auf die individuelle Rohwasserzusammensetzung vor Ort abgestimmt werden.

 

Bild Anfrage

Interesse geweckt?

Bei EUWA steht guter Service ganz weit oben.

Deswegen beraten wir Sie gerne persönlich und kompetent. Stellen Sie hier Ihre Anfrage und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Per E-Mail anfragen Bitte um Rückruf

Typische Verfahren der Brauwasseraufbereitung:

  • Kies-/Mehrschichtfiltration und Ultrafiltration zum Entfernen von Partikeln, Trübung und Schwermetallen aus dem Rohwasser
  • Desinfektion mittels ClO2 und UV-Anlagen
  • Aktivkohlefiltration für die Entchlorung, die Entfernung von THM`s, Fremdgeschmack und -gerüchen sowie Verfärbungen im Brauwasser
  • UV-Bestrahlung zur Entchlorung
  • Umkehrosmoseanlagen für die Entkarbonisierung und Entsalzung
  • Entgasungsanlagen für die Sauerstoff- und CO2-Entfernung

 

Spezielle EUWA-Verfahren für die Wasseraufbereitung in Brauereien:

  • CALMIX® zur Erhöhung des Calciumgehalts im Brauwasser: Die für den Brauprozess wichtigen Calciumionen lassen sich mit dem speziell von EUWA entwickelten CALMIX®-Verfahren passend für den jeweiligen Biertyp einstellen. Durch dieses patentierte Brauwasseraufbereitungsverfahren kann das Verhältnis aus Calcium, Sulfat und Chlorid frei gewählt und eingestellt werden.
  • ELIWA®-Kalkwasseraufbereitung: Das innovative Membransystem wird eingesetzt, um gesättigtes Kalkwasser herzustellen und im weiteren Aufbereitungsprozess den erwünschten Calciumgehalt des Brauwassers. ELIWA lässt sich dabei ideal mit dem CALMIX®-System kombinieren sowie auch problemlos in bereits bestehende Brauwasseraufbereitungsanlagen integrieren.
  • EROX® zur Entgasung des Brauwassers: Mit dem EROX®-Entgasungsverfahren von EUWA können Sauerstoff- und CO2-Gehalt energieeffizient Inline aus dem Brauwasser entfernt werden. Dieses Aufbereitungsverfahren wird für Verdünnungswasser im High Gravity Brauverfahren ebenso benötigt wie zur Herstellung verschiedener alkoholfreier Getränke.
Bild des EUWA Firmengebäudes in Gärtringen

EUWA: Über 50 Jahre Erfahrung in der industriellen Wasseraufbereitung

Mit über 50 Jahren Erfahrung in der industriellen Wasseraufbereitung für die Getränke-, Nahrungs- und Lebensmittelindustrie ist EUWA der Spezialist für individuell angepasste Gesamtlösungen rund um die Wasseraufbereitung. Für die Trinkwasser- und Mineralwasseraufbereitung bietet Ihnen EUWA optimale und effiziente Aufbereitungsverfahren – Made in Germany.

Zu unserem weiteren Produktportfolio zählen auch die Brauwasseraufbereitung sowie die Getränkewasseraufbereitung (z.B. für Softdrinks und Fruchtsäfte).

Mehr zu unseren patentierten Verfahren und Anlagen

Typische Wasserzusammensetzung an ausgewählten Standorten ohne Aufbereitung

  München Dortmund Wien Burton-on-Trent Pilsen
Gesamthärte (dH) 14,8 41,3 38,6 54,9 1,6
Karbonhärte (dH) 14,2 16,8 30,9 14,7 1,3
Nichtkarbonhärte (d) 0,6 24,5 7,7 40,2 0,3
Ca (dH) 10,6 36,7 22,8 49,3 1
Mg (dH) 4,2 4,6 15,8 5,6 0,6
Restalkalität (dH) 10,6 5,7 22,1 -0,2 0,9
Trockenrückstand (mg/l) 284 110 948 - 51

 

Kontakt

Euwa H. H. Eumann GmbH
Daimlerstraße 2
71116 Gärtringen

07034 2750
07034 275-90
info@euwa.com

Aktuelles

Wir stellen aus!

Besuchen Sie uns auf folgenden Messen und Veranstaltungen:

Brau Beviale
13. – 15.11.2018, Nürnberg.

Craft Brewers Conference
08.-11.04.2019, Denver, CO

Wir freuen uns auf Sie.